Alle, Frühstück, Rezepte, Schnelles
Kommentare 4

Quinoafrühstück mit Schoki und Nuss

Ich merke gerade, dass ich euch die zweite Variante meines Quinoabreis mit Schoki, Banane und Erdnuss noch schulde. Hier also das Rezept 🙂

Er ist wie immer sehr gut verträglich, glutenfrei, zuckerfrei und milchfrei. Für alle mit Histaminproblemen: probiert lieber den Quinoabrei mit Zimt aus. Sowohl Kakao, als auch Bananen haben einen sehr hohen Histamingehalt. Wenn du noch nie etwas von Histamin gehört hast, keine Panik! Die wenigsten Menschen haben damit Probleme – glücklicherweise, denn ich sage euch aus Erfahrung: es ist kein Spaß!

Dieser Brei ist deutlich fester, eigentlich schon eher eine Mischung aus Kuchen und Brei, aber ich finde die Konsistenz perfekt. Probiert es aus und lasst mich wissen, was ihr denkt!
Das Rezept reicht für eine Person.

Rezept

  • 40g Quinoa
  • 150ml Hafermilch
  • 1 EL Chiasamen
  • 1 TL Backkakao
  • ½ Banane (je reifer desto süßer)
  • 1 TL Kokosfett
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 Ei
  • Optional: Früchte und Kerne zum Dekorieren

Zubereitung

  1. Quinoa und Hafermilch in einem Topf aufkochen und für circa 5min köcheln lassen. Jetzt die Herdplatte auf die kleinste Stufe stellen, die Chiasamen hinzugeben, den Topf abdecken und den Brei für 15min ziehen lassen.
  2. Während der Quinoa durchzieht, die Banane in einer Schüssel zermatschen. Kokosfett, Ei, Ahornsirup und Kakao hinzugeben und gut verrühren, bis eine homogene Mischung entsteht.
  3. Die Bananen Mischung mit in den Topf geben und unter ständigem Rühren auf niedrigster Stufe warm halten. Der Brei sollte merklich dicker werden.
  4. Alles in eine Schüssel geben, mit Früchten und Kernen verzieren und warm genießen.

Noch ein paar Anmerkungen zu den Zutaten:

  • 40g Quinoa mag euch wenig erscheinen, wenn es so einsam im Topf liegt. Es ist aber vollkommen ausreichend und ihr werdet satt, versprochen!
  • Alternativ zur Hafermilch funktioniert auch Kokosmilch oder Nussmilch, allerdings finde ich Hafermilch hier am passendsten. Außerdem ist das die einzige Milch, die unser Rewe führt, die nicht irgendwelche unaussprechlichen Zusatzstoffe enthält.
  • Achtet darauf, dass ihr keinen Trinkkakao, sondern Backkakao kauft. Dieser ist reiner Kakao und enthält weder Zucker noch sonstige Zusatzstoffe.

Wenn ihr genauso verrückt nach diesem ungewöhnlichen Frühstück seid wie ich, freue ich mich sehr über ein Foto eurer Kreationen.
Ich wünsche euch eine wunderschöne Restwoche und sende euch liebe Grüße aus der verschneiten Schweiz.
Eure Anika

4 Kommentare

  1. Pingback: Top 3 - Ayurvedische Gewürze - für die kalte Jahreszeit | My Test Zone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s