Alle, Allgemein, Alltag, Blog, Ernährung, FAQ
Kommentare 6

Workshop Anmeldung

Manche von euch wissen vielleicht schon, dass ich diesen Blog nur als Hobby schreibe und hauptberuflich Organisations- und Innovationsberaterin bin. Um meine Leidenschaft für Workshops und Weiterentwicklung mit meiner Leidenschaft für Darmgesundheit zu verbinden, veranstalte ich am 07. Mai einen Kamille und Krawall Workshop. Er wird von 17:30-21:00 Uhr in Berlin, Nähe Alexanderplatz stattfinden.

Ich kann gar nicht ausdrücken, wie sehr ich mich freue!

Der Workshop ist vor allem zum gemeinsamen, darmfreundlichen Kochen und Essen da, allerdings wird er auch weg von der Ernährung das Thema Darmgesundheit möglichst  ganzheitlich angehen (sofern das in 3,5h möglich ist) – genau wie mein Blog.

Dieser Blogpost ist nun dazu da, um möglichst viele Fragen, die es zum Workshop gibt, zu beantworten. Wenn noch welche offen bleiben, schreibt mir, ruft mich an oder postet unter diesen Beitrag. Das Anmeldeformular findet ihr ganz unten.


Warum ein Workshop? Teilst du nicht alles auf deinem Blog?

Ich teile alle meine Erfahrungen auf dem Blog. Warum ich einen Workshop trotzdem für sinnvoll halte, hat vor allem drei Gründe:

  1. Letztendlich ist Darmgesundheit ein unglaublich komplexes und individuelles Thema. Ich denke, dass die Erfahrungen von 12 Leuten viel mehr Inspiration für mögliche Lösungswege geben, als nur meine Erfahrungen.
  2. Ich habe das Gefühl, es gibt unglaublich viele Informationen zu dem Thema. Was meiner Meinung nach fehlt, ist die Verhaltensebene – alles Wissen der Welt bringt nichts, wenn man es nicht anwendet. Ich kenne das von mir selbst! Wer lebt schon sein absolutes Ideal? Der Workshop soll dabei helfen, auf „darmfreundlich“ umzustellen. Diese Umstellung ist eine ordentliche Herausforderung. Es geht alleine, aber zusammen ist es leichter!
  3. Ich habe auf meinem Genesungsweg Menschen schätzen gelernt, die mich nicht nur unterstützen, sondern auch verstehen! Solche Menschen zu finden, ist gar nicht so einfach. Der Workshop bietet die Gelegenheit, solche Menschen kennenzulernen, da alle Teilnehmer wahrscheinlich irgendeinen Bezug zu dem Thema haben.

Wie viele Leute kommen zum Workshop?

Es gibt 10-12 Plätze, die nach dem Prinzip „first come, first serve“ vergeben werden.

Ich habe keine Magen-Darm Probleme, kann ich trotzdem kommen?

Allerdings. Darmgesundheit ist ein grundlegendes gesundheitliches Thema und ein geschwächter Darm, kann nicht nur typische Symptome, wie Bauchschmerzen, Durchfall, Verstopfung oder Blähungen haben, sondern auch zu Hautproblemen, Stimmungsschwankungen, Hormonproblemen und vielem mehr führen – weiß ich aus eigener Erfahrung 😉

Wie setzen sich die 35 Euro zusammen?

Aus Kosten für die Küche und die Lebensmittel. Ich verdiene nichts daran.

Muss ich kochen können?

Nein. Überhaupt nicht! Wir werden jedes Teilgericht in Kleingruppen zubereiten und ich bin auch jederzeit da, um Fragen zu beantworten.

Kann ich mein Kind oder Hund mitbringen?

Alle Teilnehmer müssen mindestens 16 Jahre alt sein. Essen und Tiere gehen nicht so optimal zusammen, aber du kannst mir ja mal ein Foto von deinem Vierbeiner mitschicken und dann schauen wir mal!

Anika, was qualifiziert dich so einen Workshop zu geben?

Vor allem meine Empathie für Menschen mit gesundheitlichen Problemen, die ihre Quelle im Darm haben und natürlich der Weg mit meinem eigenen Darm, den ich weitestgehend selbstständig mit natürlichen Mitteln kuriert habe. Über die Jahre ist daraus eine Art Berufung geworden, die mir sehr viel Sinn vermittelt und Freude bereitet 🙂
Abgesehen davon schadet es hoffentlich nicht, dass ich ausgebildete systemische Beraterin, Design Thinkerin und (bald auch) Wirtschaftspsychologin bin. Ich verbringe meinen Arbeitsalltag damit, Workshops zu geben, Lösungen auf Komplexe Lösungen zu finden und Menschen bei Veränderungen zu begleiten.

Was muss ich Mitbringen?

Nähere Informationen zu dem Workshop selbst, bekommt ihr in der Anmeldebestätigung. Ihr braucht allerdings nichts besonderes. Eine Schürze, gute Laune und ein bisschen Offenheit wären gut 🙂

Kann ich mehrere Leute auf einmal anmelden?

Klar, schickt mir einfach eine Mail mit einem Anmeldungsformular für jede Person (5 Personen = 5 Formulare).

Was ist das für ein Beitragsbild?

Das Beitragsbild dieses Blogbeitrags zeigt den Flyer, die ich für den Workshop entworfen habe. Es sind Postkarten, die man verschicken kann. Falls ihr Bekannte oder Freunde auf den Workshop aufmerksam machen und eine Postkarte schicken wollt, lasst es mich wissen! Ihr könnt den Beitrag natürlich auch gerne teilen oder re-posten.

Wie kann ich mich anmelden?

  1. Hier das Anmeldeformular herunterladen, ausfüllen und an kamilleundkrawall@gmail.com mit dem Betreff „Anmeldung Kochworkshop“ schicken.
  2. Ihr bekommt anschließend von mir eine vorläufige Bestätigungs-Mail mit der Aufforderung die Gebühren zu überweisen.
  3. Dann überweist ihr einfach die Teilnahmegebühren – unbedingt den Namen in die Überweisung schreiben, damit ich auch weiß, von dem das Geld kommt!
  4. Wenn das Geld bei mir angekommen ist, bekommt ihr eine endgültige Bestätigungsmail mit allen Informationen zum Workshop, was ihr mitbringen müsst etc.
  5. Jetzt müsst ihr euch nur noch auf den Workshop freuen und am 07. Mai um 17:30 Uhr in das TheHidden kommen.

Anmeldeformular herunterladen: hier.

6 Kommentare

  1. Hat dies auf Das tägliche Gedankenkarussell rebloggt und kommentierte:
    Die liebe Anika von Kamille & Krawall veranstaltet am 07. Mai in Berlin einen Workshop zum Thema Darmgesundheit. Neben einem regen Austausch zum Thema wird auch bauchfreundlich gekocht und gegessen. Ich werde natürlich auch dabei sein und würde mich sehr freuen, wenn ich dort ein paar von euch treffe. Alles zur Anmeldung findet ihr in diesem Beitrag auf Anikas Blog! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s