Alle, Allgemein, Rezepte, Schnelles, Snacks & Süßes
Hinterlasse einen Kommentar

Dattel Nuss Konfekt

Ich habe diese kleinen Kugeln schon so oft gemacht und habe mein Rezept mündlich schon so oft weitergegebenen, kam mir aber immer blöd vor das Rezept aufzuschreiben, weil sie einfach so leicht zu machen sind.  Obwohl ich solche „Energy Balls“ schon vor Jahren zum ersten Mal gegessen habe, konnte ich sie nie selber machen, weil ich keine gute Küchenmaschine hatte, die die Nüsse und Datteln verarbeiten konnte.

Wenn es euch auch so geht, dann haltet euch fest: man braucht überhaupt keine Küchenmaschine um dieses Rezept zu machen! Ich habe beide Varianten für dieses Rezept aufgeschrieben und verspreche euch, solange ihr darauf achtet halbwegs weiche Datteln zu kaufen, werden die Kugeln ohne Küchenmaschine ganz genau so homogen und lecker.

Sie sind perfekt für ein Frühlingspicknick zwischendurch oder zum Nachtisch.

Ich hoffe, ihr genießt den Tag und sende euch wie immer ganz liebe Grüße aus Berlin, eure Anika

PS: Wenn ihr noch Bekannte habt, die an meinem Workshop interessiert sein könnten: es sind noch ein paar Plätze frei und ihr wärt mir eine große Hilfe, wenn ihr den Flyer oder Link zur Anmeldung teilt ♥️

P1170355

Für ungefähr 12 Kugeln, 15 Minuten

Zutaten

  • 120g Haselnüsse (mit Küchenmaschine ganze Haselnüsse [bevorzugt]! Ohne Küchenmaschine gemahlene Haselnüsse!)
  • 1/2 TL Zimt
  • 20 Datteln (Medjool ist optimal, aber wenn ihr darauf achtet, dass sie schön weich sind, funktionieren auch andere Dattelsorten).
  • 2 EL Mandelmus
  • 1 EL Backkakao Pulver
  • 1 TL Orangenschale
  • Prise Salz

Zubereitung mit Küchenmaschine:

  1. Eine gut beschichtete Pfanne ohne Öl auf dem Herd erwärmen und die ganzen Haselnüsse mit dem Zimt für circa 5 Minuten auf mittlerer Hitze unter ständigem Wenden rösten, bis sie braun sind. Vorsicht! Nicht vom Herd weg gehen. Die Nüssen werden sehr plötzlich dunkel!
  2. Die Nüsse abkühlen lassen und zusammen mit allen anderen Zutaten in der Küchenmaschine zu einer Masse verarbeiten.
  3. Kugeln rollen und im Kühlschrank etwas aushärten lassen. Man kann sie aber natürlich auch direkt vernaschen 😉

Zubereitung ohne Küchenmaschine:

  1. Eine gut beschichtete Pfanne ohne Öl auf dem Herd erwärmen und die gemahlenen Haselnüsse mit dem Zimt für circa 3 Minuten auf mittlerer Hitze unter ständigem Wenden rösten, bis sie braun sind. Vorsicht! Nicht vom Herd weg gehen. Die Nüssen werden sehr plötzlich dunkel!
  2. Die Nüsse abkühlen lassen. Die Datteln fein schneiden und zusammen mit den Nüssen und allen anderen Zutaten in eine große Schüssel geben.
  3. Jetzt könnt ihr endlich mal das Kind in euch aufleben lassen und euch so richtig die Hände dreckig machen: alles mit der Hand richtig gut durchkneten, bis eine homogene Masse entsteht.
  4. Kugeln rollen (Hände waschen nicht vergessen) und sie im Kühlschrank etwas aushärten lassen. Man kann sie aber natürlich auch direkt vernaschen 😉

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s