Alle, Allgemein, Hauptspeise, Rezepte, Schnelles
Kommentare 3

Nudelsalat mit Tomaten und Spinat

Manchmal geht irgendwo eine Tür auf, wenn man es am wenigsten erwartet – oder ein Fenster 😉

Nachdem mein Blog erst wenige Monate alt war, bekam ich Anfragen von kleinen Firmen, die mir Kooperationen anbaten. Auch wenn ich mich immer wie Bolle über das Interesse an einer Zusammenarbeit freute, waren die Produkte „nicht mein Ding“. Ich würde sie selbst nicht benutzen, sie enthielten künstliche Zusatzstoffe oder waren auf eine andere Art und Weise nicht darmfreundlich.

Als im April eine Mail von Felicia in mein Postfach geflattert kam, habe ich ein wahres Freudentänzchen aufgeführt. Die liebe Christine suchte im Namen von EcoUnited – der Dachmarke von Felicia – nach Kooperationspartnern, die ihre Produkte testen und gegebenenfalls weiterempfehlen. Felicia ist ein italienischer Familienbetrieb, der ausschließlich – mit von Natur aus glutenfreien Lebensmitteln – Nudeln herstellt und, wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, LIIIIIEBE ich Nudeln einfach.

Als ich damals auf „darmfreundlich“ umstellte, dachte ich, ich wäre für immer dazu verdammt, Zucchetti zu essen. Als eine nette Verkäuferin im Bioladen mich irgendwann auf Felicia Nudeln aufmerksam machte, konnte ich mein Glück kaum fassen und kaufte prompt das halbe Regal leer. Felicia hat nicht nur super leckere und gesunde Pasta aus Buchweizen oder Vollkorn Reis, sondern beispielsweise auch Lasagne Nudeln, dreifarbige Fussili oder 4-Korn Pasta. Und das beste an der ganzen Sache: die Nudeln sind alle Bio! Ich bin richtig glücklich, dass meine allererste Kooperation gleich mit  einem tollen Produkt, das ich euch wirklich wärmsten Herzens empfehlen kann, stattfindet.

Hier seht ihr, was noch alles in dem riesigen Probierpaket von Felicia bei mir ankam. Ich werde in den nächsten Wochen noch ein paar weitere Rezepte hochladen – habt ihr an irgendeiner Sorte Nudeln besonderes Interesse?

Ich hoffe, ihr habt eine gute Woche und sende euch ganz liebe Grüße.

Eure Anika  💕


Zutaten

  • 250g Felicia Bio Reis-Vollkorn Spaghetti
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 100g getrocknete Tomaten
  • 50g Sonnenblumenkerne
  • 150g frischer Baby-Spinat
  • 150g Cherry Tomaten
  • 20g frische Basilikumblätter
  • 1 EL getrocknete Kräuter (ich mag am liebsten: Rosmarin, Chili, Salbei, Thymian,  Basilikum, Majoran und Oregano)
  • Prise Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Knoblauchzehen schälen, halbieren und in eine Schüssel geben. Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden und hinzugeben. Knoblauch, getrocknete Tomaten, getrocknete Kräuter  und Pfeffer mit Olivenöl übergießen und circa 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend den Knoblauch entfernen.
  2. Spaghetti nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Wasser für circa 8 Minuten bissfest kochen. Mehrmals umrühren, damit sie nicht aneinander kleben. Nudeln abgießen.
  3. Das Olivenöl und die getrockneten Tomaten unter die Spaghetti rühren und alles mindestens 1h abkühlen lassen.
  4. Cherry Tomaten halbieren, Basilikum und Baby-Spinat waschen. Alles unter die Nudeln mischen und Sonnenblumenkerne darüber streuen.

3 Kommentare

  1. Pingback: Asiatische Nudeln mit Gemüse und Erdnuss Sauce | Kamille und Krawall

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s